Neues Bad - Highlight für die Gäste

Für ein Hauptbad war den Hausbesitzern der 4,4 m² fassende Raum inzwischen zu klein geworden. Also beschlossen sie: Warum daraus nicht ein Gäste-WC machen, das einen unvergesslichen Eindruck hinterlässt?

Raffiniertes Licht

Ein besonderes Anliegen war den Bauherren ein ausgeklügeltes Beleuchtungskonzept, das verschiedene atmosphärische Stimmungen ermöglicht. Deshalb integrierten die Profis über dem WC-Bereich mit Urinal und WC dimmbare Lichtkästen aus edlem Macassar-Ebenholz in die Wand.

Rawe GmbH

Große Spiegel

Auch der große Spiegel über dem Waschtisch auf der gegenüberliegenden Seite ist mit Ebenholz eingefasst. Durch die Spiegelung der versetzt platzierten Holzrahmen entsteht eine reizvolle Perspektive. Die Strahler setzen den kontrastreichen Waschtisch mit Lichteffekten zusätzlich in Szene. So erstrahlte das Bad am Ende im wahrsten Sinne des Wortes in einem völlig neuen Licht: „Spot an!“ für einen großen Auftritt.

Naturstein

Ein elegantes, auf das Wesentliche reduziertes Ambiente wünschten sich die Auftraggeber. Um den passenden Rahmen dafür zu schaffen, gestalteten die Planer den Boden und Teile der Wände mit dunklem Naturstein.

Der dunkle Naturstein in Kombination mit den hellen Kontrasten und Lichtinseln verleiht dem Bad eine luxuriöse Note. Zudem lässt sich die Stimmung durch die dimmbare Beleuchtung variieren – die Größe des Bades wird zur Nebensache.

                - Andreas Rawe, Recklinghausen
Rawe GmbH

Neues Dekor

Dunkler Naturstein harmoniert gut mit dunklen Bedienelementen. So griffen die Planer bei der Drückerplatte Sigma50 von Geberit die Farbe des Wandmaterials auf.

Rawe GmbH

Aus einem Guss

Die Schubladen passen sich in die Umgebung ein. Das dunkle Ebenholz verschmilzt optisch mit dem Waschtisch und bietet zusätzlichen Stauraum.

Rawe GmbH

Einzigartige Formen

Das ansprechende Alape-Waschbecken und die Wandarmatur von Dornbracht fügen sich nahtlos in das elegant zurückhaltende Ambiente ein.

Badrenovierung: Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten

Sie möchten Ihr Bad renovieren oder modernisieren? Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 23 61) 40 67 8-0

Termin vereinbaren

Daten und Fakten

Typ Gäste WC
Kategorie Comfort*
Kosten €€€
Badgröße 4,4m2
Badplanerin Dagmar Fröhlich
Besonderes

Akzentbeleuchtung

 

* Erläuterung s.

Was kostet ein Bad?