•  

    Referenzen Badezimmer

    Hier zeigen wir Ergebnisse unserer Arbeit, die uns und unsere Kunden glücklich gemacht haben.

Ein neues Badezimmer aus einer Hand

Sie möchten Ihr Badezimmer sanieren, renovieren oder umbauen? Ihr Badumbau soll möglichst wenig Arbeit machen? Wir planen und gestalten Ihr Bad neu und koordinieren alle Arbeiten.

 

Je kleiner der Raum, desto wichtiger ist eine gute Planung und optimale Flächenausnutzung. 

Visitenkarte Gästebad

Das Gästebad ist ein kleiner Raum mit großen Aufgaben. Er soll funktional sein und dabei den Besuch herzlich willkommen heißen. Er soll als Visitenkarte des eigenen Hauses einen guten Eindruck hinterlassen und die Persönlichkeit seiner Bewohner widerspiegeln. Geht das alles überhaupt auf ein paar Quadratern? Die Antwort ist denkbar einfach: Ja, es geht. 

rawe

 

Marmorbad

Wenn Marmoroptik Fliesen zum Strahlen bringt, ist ein aufsehenerregendes Ergebnis gewiss. Dass Marmorfliesen nicht steif und konservativ daherkommen müssen, beweist das Komplettbad der Bauherren aus Recklinghausen. Die graue Aderung der Fliesen bringt Dynamik ins Design. Mit einer bodengleichen Dusche wurde der Traum von der schicken Wohlfühloase Wirklichkeit!

Herrenbad

rawe

 

Naturstein-Badezimmer

Etwas Besonderes sollte das neue Badezimmer der Auftraggeber aus Recklinghausen werden. Und diesen Anspruch erfüllte das Team von Rawe: Sie schufen ein nahezu fugenloses Bad mit sandfarbenen Fliesen und warmer Atmosphäre. In dem mit viel Licht gestalteten Raum hat eine große, bodenebene Walk-In-Dusche Platz gefunden und verwöhnt mit Regen- und Handbrause.

Damenbad

rawe

 

Oadezimmer unterm Dach

Formvollendung wohin das Auge reicht: In dem Badezimmer unterm Dach gehen Funktion und Optik Hand in Hand. Die barrierefreie, offene Dusche verbindet modernes Design mit individuellen Ansprüchen. Der angrenzende Ruhebereich hilft beim Relaxen und das WC ist vor neugierigen Blicken geschützt. Und die tolle Aussicht ins Freie kommt endlich richtig zur Geltung!

Dachbad

Frick

 

Gästebad

Für ein Hauptbad war den Hausbesitzern der 4,4 m² fassende Raum inzwischen zu klein geworden. Also beschlossen sie: Warum daraus nicht ein Gäste-WC machen, das einen unvergesslichen Eindruck hinterlässt?

Gästebad